slide 1
Aktuelles
15
Jun

„From School to Future“: Ausbildungsprojekt geht in zweite Runde

Unternehmen und Betriebe erhalten Unterstützung bei der Ausbildung junger Menschen Das Projekt „From School [...] weiter

23
May

„From School to Future“: Jugendliche sind auf gutem Weg

Ausbildungsmesse eröffnete wichtige Kontakte und Infos. Schritt für Schritt auf ihrem Weg in einen neuen Lebe [...] weiter

06
Apr

Räder für ukrainische Flüchtlinge werden hergerichtet

Sinziger Fahrradschrauber sind weiter in der Janusz-Korczak-Schule aktiv Sinzig. Die Sinziger Fahrradschrau [...] weiter

04
Apr

80.000 Euro für den Start ins Berufsleben

Früchte des Wiederaufbaus: Großzügige Unterstützung für Jugendsozialarbeit Der Wiederaufbau im Ahrtal trägt [...] weiter

Unterstützen Sie uns
Suchen
News

Jugendkulturtage 2015

Sinzig startet mit Cooking-Challenge „Asia meets Mexiko + X“

Zum Auftakt der kreisweiten Jugendkulturtage 2015 veranstalteten die TeilnehmerInnen des bereits in den Osterferien stattgefundenen Jugendaustauschs in Niederösterreich eine spannende Cooking-Challenge, bei dem sich fernöstliche Speisen mit mexikanischen Gerichten treffen sollten. Eine Herausforderung für die meist jugendlichen TeilnehmerInnen, die zu meistern war. 

Doch das Ergebnis ließ sich durchaus sehen. Es wurde selbst Sushi hergestellt und ein landestypischer mexikanischer Salat mit Gegrilltem.  Während des Dinners präsentierten die TeilnehmerInnen dann einen Videozusammschnitt des Jugendaustauschs und erzählten von ihren Erfahrungen mit dem Erasmus+ Projekt „Cooking for inclusion“.

Dies war bestimmt nicht die letzte Cooking-Challenge im HoT. Denn die Erfahrungen zeigen, dass über das Kochen Menschen in den interkulturellen Austausch gehen, ihre Kompetenzen erweitern und kreative Ideen teilen.

Im Rahmen der Jugendkulturtage findet am 13.06. das Tierschutzprojekt „Attidude for animals“ statt, welches sich unter der Leitung von Jennifer Seul mit Tierschutzfragen, Tierhaltung  und veganem Essen beschäftigt. Interessenten im Alter zwischen 14 und 25 Jahren sind gerne eingeladen, an diesem Tag ab 15Uhr ins HoT zu kommen. Geplant ist hier u.a. der Besuch des Gnadenhofs in Rheinbach, Workshops und ein gemeinsames Kochen. Anmelden kann man sich telefonisch unter 02642/41753 oder info@hot-sinzig.de (Ansprechpartner Patrick Book). Die Jugendkulturtage werden unterstützt von der KSK Ahrweiler, RWE, Volksbank, der Lottostiftung sowie dem Landesministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen.

Suchen
Projektübersicht
Ansprechspartner
Leitung

Petra Klein

  • Zuständigkeit: Leitung
  • E-Mail: petra.klein@hot-sinzig.de
  • Tel: 02642 41753
Schulnahe Sozialarbeit (Barbarossa Schule), Offene Jugendarbeit

Annette Hoffmann

  • Zuständigkeit: Schulnahe Sozialarbeit (Barbarossa Schule), Offene Jugendarbeit
  • E-Mail: annette.hoffmann@hot-sinzig.de
  • Tel: 02642 41753
Schulsozialarbeit

Patrick Book

  • Zuständigkeit: ASD-NAHE-SCHULSOZIALARBEIT/LOTSE
  • E-Mail: patrick.book@hot-sinzig.de
  • Tel: 02642 41753
Casemanagerin Projekt H16

Ulrike Michelt

  • Zuständigkeit: Casemanagerin im Projekt H16
  • E-Mail: ulrike.michelt@hot-sinzig.de
  • Tel: 02642 41753
Casemanager im Projekt H16

Thorsten Krams

  • Zuständigkeit: Casemanager im Projekt H16
  • E-Mail: thorsten.krams@hot-sinzig.de
  • Tel: 02642 41753
Übersetzen
Öffnungszeiten

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

16:00 Uhr bis 18:00 Uhr