slide 1
Aktuelles
16
Sep

Kostenfreie Angebote ab 30.08. für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene, Familien, Senioren und Seniorinnen

  Das HoT Sinzig bietet auch nach den Sommerferien ein umfangreiches Angebot für von der Flut betroffene Mens [...] weiter

16
Sep

Sie interessieren sich für ein Praktikum in unserer Einrichtung?

Sie schätzen eigenständiges Arbeiten und setzen sich neben den praktischen Themen / Aufgaben auch gerne mit th [...] weiter

16
Sep

Ferien in Zeiten der Flut

Bereits am ersten Tag nach der Katastrophe war das Haus der offenen Tür (HoT) Sinzig an der Notunterkunft in d [...] weiter

10
Sep

Besuch vom Ministerium im Haus der offenen Tür

Frau Globert vom Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland Pfalz, b [...] weiter

Unterstützen Sie uns
Suchen
News

Jugendliche des HoT bei "Drei Bäume für die Einheit" - Sinzig beteiligt sich als einzige Kommune in RLP an der bundesweiten Aktion

2014 jähren sich zum 25. Mal die Ereignisse, die zur Wiedervereinigung Deutschlands geführt haben. Aus diesem Anlass unterstützt die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald die Idee von Werner Erhardt zur Pflanzung von wachsenden Gedenkorten aus drei Bäumen an dieses wichtige Ereignis. Dazu wurden in Sinzig drei Bäume in Form eines gleichseitigen Dreiecks gepflanzt. Symbolisch für den Westen eine Buche und für den Osten eine Kiefer. Die traditionsreiche Eiche steht für das wiedervereinigte Deutschland. Bundeskanzlerin Angela Merkel höchst selbst hat hierzu die Schirmherrschaft übernommen. Ortsvorsteher Gunter Windheuser, Initiator für die Sinziger Aktion, hatte im Vorfeld Kontakt mit der SDW aufgenommen und die Unterstützung gesichert.

Unter der regen Anteilnahme der Sinziger bevölkerung pflanzten heute Ortsvorsteher Windheuser gemeinsam mit Bürgermeister Kroeger, Irmgard Meid von der SDW und mit Jugendlichen vom Haus der offenen Tür im Sinziger Generationenwald auf dem Mühlenberg das wachsende Denkmal für Deutschlands Einheit. (Auszug aus dem Bericht auf der Internetseite des Sinziger Ortsvorstehers, Herrn Gunter Windheuser)

Link zum vollständigen Text des Berichts, bitte hier anklicken.

Suchen
Projektübersicht
Ansprechspartner
Leitung

Petra Klein

  • Zuständigkeit: Leitung
  • E-Mail: petra.klein@hot-sinzig.de
  • Tel: 02642 41753
Schulnahe Sozialarbeit (Barbarossa Schule), Offene Jugendarbeit

Annette Hoffmann

  • Zuständigkeit: Schulnahe Sozialarbeit (Barbarossa Schule), Offene Jugendarbeit
  • E-Mail: annette.hoffmann@hot-sinzig.de
  • Tel: 02642 41753
Schulsozialarbeit

Patrick Book

  • Zuständigkeit: ASD-NAHE-SCHULSOZIALARBEIT/LOTSE
  • E-Mail: patrick.book@hot-sinzig.de
  • Tel: 02642 41753
Casemanagerin Projekt H16

Ulrike Michelt

  • Zuständigkeit: Casemanagerin im Projekt H16
  • E-Mail: ulrike.michelt@hot-sinzig.de
  • Tel: 02642 41753
Casemanager im Projekt H16

Thorsten Krams

  • Zuständigkeit: Casemanager im Projekt H16
  • E-Mail: thorsten.krams@hot-sinzig.de
  • Tel: 02642 41753
Übersetzen
Öffnungszeiten

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

16:00 Uhr bis 18:00 Uhr