slide 1
Aktuelles
12
Oct

Öffnungszeiten: Mi., Do., Fr. 16.00 – 18.00 Uhr für max. 8 Jugendliche

[...] weiter

12
Oct

Sie interessieren sich für ein Praktikum in unserer Einrichtung?

Sie schätzen eigenständiges Arbeiten und setzen sich neben den praktischen Themen / Aufgaben auch gerne mit th [...] weiter

12
Oct

Bist du noch ganz dicht“ – Kurse zur Fahrradreparatur im HoT

Das Haus der offenen Tür (HoT) und das Sinziger Bürgerforum haben im Sommer eine intensivere Zusammenarbeit ve [...] weiter

07
Oct

Popcorn im Maisfeld – Die Kinder- und Jugendfilmtour RLP 2020 Filmpädagogisches Aktionskino in Sinzig

Mitte Oktober tourt die Kinder und Jugendfilmtour zum bereits 14. Mal durch RLP und macht am 22.10.2020 in Sin [...] weiter

Unterstützen Sie uns
Suchen
News

Popcorn im Maisfeld – Die Kinder- und Jugendfilmtour RLP 2020 Filmpädagogisches Aktionskino in Sinzig

Mitte Oktober tourt die Kinder und Jugendfilmtour zum bereits 14. Mal durch RLP und macht am 22.10.2020 in Sinzig Station. Das Haus der offenen Tür Sinzig lädt in den Barbarossakeller nach Sinzig ein, wo der Film „Tschick“ gezeigt wird.

Das Konzept von Popcorn im Maisfeld: An außergewöhnlichen Orten in ganz Rheinland-Pfalz können junge Filmfans unvergessliches Aktionskino erleben. Aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen wurden die Räumlichkeiten in diesem Jahr entsprechend der Hygieneanforderungen ausgesucht., sodass es ausreichend Platz und Lüftungsmöglichkeiten vor Ort geben wird.

Vom 12. bis zum 23. Oktober 2020 werden zum jeweiligen Ort passende Filme auf großer Leinwand gezeigt: „Der Fall Mäuserich“ auf der Jugendburg Neuerburg oder „Mein Freund Knerten“ auf dem Katharinenhof in Kruft. 21 Kinoveranstaltungen wird es in Kooperation mit der Jugendarbeit vor Ort geben.

Filmerlebnisse an kinolosen Orten vermitteln und dabei zugleich die pädagogisch begleitete Filmarbeit in RLP beleben – das ist „Popcorn im Maisfeld“. Begleitet werden die Filmvorführungen deshalb von coronakonformen Spiel-, Bastel- und Erlebnisaktionen.

Der Film in Sinzig: „Tschick“

Während die Mutter in der Entzugsklinik und der Vater mit seiner Assistentin auf „Geschäftsreise“ ist, verbringt der 14jährige Außenseiter Maik Klingenberg die großen Ferien allein am Pool der elterlichen Villa. Doch dann kreuzt Tschick auf. Tschick, eigentlich Andrej Tschichatschow, stammt aus dem tiefsten Russland, kommt aus einem der Hochhäuser in Berlin-Marzahn – und hat einen geklauten Lada dabei. Damit beginnt eine Reise ohne Karte und Kompass durch die sommerglühende ostdeutsche Provinz. Die Geschichte eines Sommers, den wir alle einmal erleben... Der beste Sommer von allen!

Im Anschluss an den Film gibt es eine digitale Schnitzeljagd durch Sinzig.

Der Eintritt ist frei. Anmeldung ist erforderlich (siehe weitere Infos unten).

Das Projekt von medien.rlp wird gefördert und unterstützt von dem Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz und der Stiftung Medien Kompetenz Forum Südwest.

Weitere Infos:

Film:
Tschick
Deutschland, 2016


Altersgruppe:
Jugendliche ab 12 Jahren


Termin:
Do, 22.10.2020
13:00 Uhr


Ort:
Barbarossastraße 31-33 53489 Sinzig
Lokaler Veranstalter:
Haus der offenen Tür Sinzig, Barbarossakeller Sinzig


Anmeldung:
Annette Hoffman
annette.hoffmann@hot-sinzig. de
Ein Projekt von:
medien.rlp - Institut für Medien und Pädagogik e.V.
Petersstr. 3
55116 Mainz
06131.143840
popcorn@medien.rlp.de
kinderfilmtour.de

Nähere Informationen zum Gesamtprogramm: www.kinderfilmtour.de

Suchen
Projektübersicht
Ansprechspartner
Leitung

Petra Klein

  • Zuständigkeit: Leitung
  • E-Mail: petra.klein@hot-sinzig.de
  • Tel: 02642 41753
Schulnahe Sozialarbeit (Regenbogenschule), Offene Jugendarbeit

Carina Rolniczak

  • Zuständigkeit: Schulnahe Sozialarbeit (Regenbogenschule), Offene Jugendarbeit
  • E-Mail: carina.rolniczak@hot-sinzig.de
  • Tel: 02642 41753
Schulnahe Sozialarbeit (Barbarossa Schule), Offene Jugendarbeit

Annette Hoffmann

  • Zuständigkeit: Schulnahe Sozialarbeit (Barbarossa Schule), Offene Jugendarbeit
  • E-Mail: annette.hoffmann@hot-sinzig.de
  • Tel: 02642 41753
Casemanagerin Projekt H16

Ulrike Michelt

  • Zuständigkeit: Casemanagerin im Projekt H16
  • E-Mail: ulrike.michelt@hot-sinzig.de
  • Tel: 02642 41753
Schulsozialarbeit

Patrick Book

  • Zuständigkeit: ASD-NAHE-SCHULSOZIALARBEIT/LOTSE
  • E-Mail: patrick.book@hot-sinzig.de
  • Tel: 02642 41753
Übersetzen
Öffnungszeiten

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Für max. 8 Jugendliche!