slide 1
Aktuelles
16
Sep

Kostenfreie Angebote ab 30.08. für Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene, Familien, Senioren und Seniorinnen

  Das HoT Sinzig bietet auch nach den Sommerferien ein umfangreiches Angebot für von der Flut betroffene Mens [...] weiter

16
Sep

Sie interessieren sich für ein Praktikum in unserer Einrichtung?

Sie schätzen eigenständiges Arbeiten und setzen sich neben den praktischen Themen / Aufgaben auch gerne mit th [...] weiter

16
Sep

Ferien in Zeiten der Flut

Bereits am ersten Tag nach der Katastrophe war das Haus der offenen Tür (HoT) Sinzig an der Notunterkunft in d [...] weiter

10
Sep

Besuch vom Ministerium im Haus der offenen Tür

Frau Globert vom Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz Rheinland Pfalz, b [...] weiter

Unterstützen Sie uns
Suchen
News

Schrauben mit Maske und Abstandspiepsern

Den Schraubern über die Schulter geschaut: Schulleiter Andreas Schmitt und HoT-chefin Petra Klein schauten beim Workshop vorbei. Foto: BL

Den Schraubern über die Schulter geschaut: Schulleiter Andreas Schmitt und HoT-chefin Petra Klein schauten beim Workshop vorbei. Foto: BL

Gemeinschaftsprojekt Fahrradworkshop

Sinzig. Im Haus der offenen Tür HoT fand jüngst für einige wenige Schüler der Janusz-Korczak-Schule ein Fahrradworkshop statt. Und dies unter besonderen coronabedingungen. Denn geschraubt und repariert wurde grundsätzlich mit Maske und zum Einsatz kamen auch die elektronischen Abstandspiepser, die auch sonst im HoT benutzt werden. Dies stellte an die Schüler und die Chefschraube Patrick Book (HoT)) Markus Klaes (Janusz-Korczak-Schule und Bürgerforum) und Bernd Linnarz (Fahrrad AG des Bürgerforums) natürlich ganz besondere Anforderungen. Und der Fahrradworkshop war auch ein gemeinsames Projekt der drei genannten Institutionen. Die Fahrrad AG im Bürgerforum und das HoT hatten schon im Oktober einige Workshops angeboten, nun kann sozusagen die Janusz-Korczak-Schule mit ins Boot. Zu einer kurzen Stippvisite waren auch Schulleiter Andreas Schmitt und HoT-chefin Petra Klein vorbeigekommen. Trotz Maske und Abstand gelang es beim Projekt immerhin, ein halbes Dutzend Drahtesel wieder fit zu machen, komplett mit Licht und Luft.

Je nach Pandemie-Lage sollen die Fahrrad-Workshops im HoT im nächsten Jahr und im Frühjahr dann auch wieder öffentlich ihre Fortsetzung finden. Spezialwerkzeuge und Werkzeugkästen waren über das Bistum durch das HoT finanziert worden, die Verbrauchsmaterialien wie Flickzeug und Öl spendierte das Bürgerforum, die Fahrräder kamen aus dem Fundus der Schule..

BL

Quelle: Blick aktuell, 15.12.2020

Suchen
Projektübersicht
Ansprechspartner
Leitung

Petra Klein

  • Zuständigkeit: Leitung
  • E-Mail: petra.klein@hot-sinzig.de
  • Tel: 02642 41753
Schulnahe Sozialarbeit (Barbarossa Schule), Offene Jugendarbeit

Annette Hoffmann

  • Zuständigkeit: Schulnahe Sozialarbeit (Barbarossa Schule), Offene Jugendarbeit
  • E-Mail: annette.hoffmann@hot-sinzig.de
  • Tel: 02642 41753
Schulsozialarbeit

Patrick Book

  • Zuständigkeit: ASD-NAHE-SCHULSOZIALARBEIT/LOTSE
  • E-Mail: patrick.book@hot-sinzig.de
  • Tel: 02642 41753
Casemanagerin Projekt H16

Ulrike Michelt

  • Zuständigkeit: Casemanagerin im Projekt H16
  • E-Mail: ulrike.michelt@hot-sinzig.de
  • Tel: 02642 41753
Casemanager im Projekt H16

Thorsten Krams

  • Zuständigkeit: Casemanager im Projekt H16
  • E-Mail: thorsten.krams@hot-sinzig.de
  • Tel: 02642 41753
Übersetzen
Öffnungszeiten

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

16:00 Uhr bis 18:00 Uhr