slide 1
Aktuelles
15
Jun

„From School to Future“: Ausbildungsprojekt geht in zweite Runde

Unternehmen und Betriebe erhalten Unterstützung bei der Ausbildung junger Menschen Das Projekt „From School [...] weiter

23
May

„From School to Future“: Jugendliche sind auf gutem Weg

Ausbildungsmesse eröffnete wichtige Kontakte und Infos. Schritt für Schritt auf ihrem Weg in einen neuen Lebe [...] weiter

06
Apr

Räder für ukrainische Flüchtlinge werden hergerichtet

Sinziger Fahrradschrauber sind weiter in der Janusz-Korczak-Schule aktiv Sinzig. Die Sinziger Fahrradschrau [...] weiter

04
Apr

80.000 Euro für den Start ins Berufsleben

Früchte des Wiederaufbaus: Großzügige Unterstützung für Jugendsozialarbeit Der Wiederaufbau im Ahrtal trägt [...] weiter

Unterstützen Sie uns
Suchen
News

Tanzworkshop „ONE BILLION RISING“ im HoT Sinzig

Gemeinsam tanzen gegen Gewalt an Frauen - Setz auch du ein Zeichen und tanz mit!

Die Projektidee am weltweiten Event „One Billion Rising“ teilzunehmen entstand im Rahmen des Arbeitskreis Viktoria. Der Arbeitskreis organisiert und koordiniert kreisweit Workshops und Aktivitäten für Mädchen und junge Frauen. Nach dem gelungenen Projektverlauf in 2019 nimmt das HoT Sinzig erneut am „ONE BILLION RISING 2020“ teil.

„One Billion Rising“ (englisch für „Eine Milliarde erhebt sich“) ist eine weltweite Kampagne gegen Gewalt an Frauen. Mit öffentlichen Tanzvorführungen weltweit, jeweils am Valentinstag, soll die Solidarität für Frauen in Gewaltsituationen gestärkt werden. Im September 2012 rief die Künstlerin und Feministin Eve Ensler das Projekt ins Leben. Seitdem wird in allen Großstädten am 14. Februar zu dem Anlass ein Flashmob veranstaltet, 2020 nun zum dritten Mal auch in Bad Neuenahr-Ahrweiler. Passend dazu wurde eine Hymne zu der Kampagne erstellt. „Break the Chain“ – übersetzt „Zerbrich die Ketten“– heißt der Song, der von Tena Klark mit verschiedenen Sängern in verschiedenen Sprachen aufgenommen wurde.

Das Projekt wird von vielen Organisationen im Kreis Ahrweiler in gemeinsamer Kooperation durchgeführt unter anderem dem HOT Sinzig, Arbeitskreis Viktoria, OKUJA Bad Neuenahr-Ahrweiler, Pro Büro der KG Altenahr, JUKUBA Bad Breisig, Frauen für Frauen e.V., Frauenforum, Runder Tisch gegen Gewalt, Mehrgenerationenhaus/Haus der Familie, Familienbildungsstätte Bad Neuenahr-Ahrweiler, Jugendbahnhof Remagen. Zur Vorbereitung finden an verschiedenen Orten Tanzworkshops statt, in denen man den Tanz erlernen kann.

Tanz- und Kreativworkshops finden am Montag den 27.01.2020; 03.02.2020 sowie am 10.02.2020 ab 18.00 Uhr im HoT, Barbarossastr. 43, Sinzig unter der tänzerischen Leitung von Gabriel Hermes und der pädagogischen Anleitung von Annette Hoffmann statt.Die öffentliche Aufführung im Rahmen des „ONE BILLION RISING“ wird am 14.02.2020 von 16:00 bis 17:00 Uhr am Platz an der Linde in Bad Neuenahr stattfinden. Zeitgleich werden Tanzaktionen auf der ganzen Welt aufgeführt. Egal ob jung oder alt - jeder ist ganz herzlich eingeladen an den Workshops teilzunehmen oder auch spontan am 14.02.2019 mitzutanzen.

Online ist das Tanzvideo unter: https://www.youtube.com/watch?v=5ROFg52oG-Y zu finden.Gemeinsam tanzen gegen Gewalt an Frauen - Setz auch du ein Zeichen und tanz mit!

Bei Interesse und weiteren Fragen beim Haus der offenen Tür Sinzig, (HoT) Barbarossastraße 43, 53489 Sinzig unter 02642-41753 oder per mail an annette.hoffmann@hot-sinzig.de melden.

Suchen
Projektübersicht
Ansprechspartner
Leitung

Petra Klein

  • Zuständigkeit: Leitung
  • E-Mail: petra.klein@hot-sinzig.de
  • Tel: 02642 41753
Schulnahe Sozialarbeit (Barbarossa Schule), Offene Jugendarbeit

Annette Hoffmann

  • Zuständigkeit: Schulnahe Sozialarbeit (Barbarossa Schule), Offene Jugendarbeit
  • E-Mail: annette.hoffmann@hot-sinzig.de
  • Tel: 02642 41753
Schulsozialarbeit

Patrick Book

  • Zuständigkeit: ASD-NAHE-SCHULSOZIALARBEIT/LOTSE
  • E-Mail: patrick.book@hot-sinzig.de
  • Tel: 02642 41753
Casemanagerin Projekt H16

Ulrike Michelt

  • Zuständigkeit: Casemanagerin im Projekt H16
  • E-Mail: ulrike.michelt@hot-sinzig.de
  • Tel: 02642 41753
Casemanager im Projekt H16

Thorsten Krams

  • Zuständigkeit: Casemanager im Projekt H16
  • E-Mail: thorsten.krams@hot-sinzig.de
  • Tel: 02642 41753
Übersetzen
Öffnungszeiten

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

16:00 Uhr bis 18:00 Uhr

16:00 Uhr bis 18:00 Uhr