slide 1
Aktuelles
16
Jan

Ferienfreizeit im HoT in den Winterferien

Bald ist es wieder soweit! Die Winterferien stehen vor der Tür! Das Haus der Offenen Tür Sinzig (HoT) bietet a [...] weiter

14
Jan

Neues Projekt – „H16“ – startet am 1. Oktober

Trotz eines sehr breiten und immer weiter ausdifferenzierten Angebots an Leistungen der aktiven Arbeitsförderu [...] weiter

07
Jan

Ferienprogramme 2020 im HoT

Die Planungen für unsere Ferienprogramme sind im vollen Gange, hier für euch die Übersicht für das Jahr 2020. [...] weiter

06
Jan

Tanzworkshop „ONE BILLION RISING“ im HoT Sinzig

Gemeinsam tanzen gegen Gewalt an Frauen - Setz auch du ein Zeichen und tanz mit! Die Projektidee am weltweite [...] weiter

Unterstützen Sie uns
Suchen
Über uns

Leitbild

Ausgehend vom christlichen Menschenbild wollen wir, dass jeder Mensch - egal wo er herkommt - seine Talente entdecken und entfalten kann, um somit ein selbstbestimmtes und gelingendes Leben führen zu können. Wir glauben daran, dass eine Gesellschaft nur eben so reich ist, wie es ihr gelingt, die Talente/ Potentiale der Einzelnen wertzuschätzen, zu befördern und zur Entfaltung zu bringen. Mit Leidenschaft und Engagement leisten wir einen Beitrag, indem wir Räume bieten sich zu orientieren, Erfahrungen zu sammeln, den eigenen Standort zu bestimmen und Perspektiven zu entwickeln.

Mit unserem multidisziplinären Team begleiten wir junge Menschen und ihre Familien beim Lösen ihrer Probleme und nutzen dabei ein breitangelegtes Netzwerk aus Wirtschaft, Gesellschaft, Verwaltung und Politik, um neue Wege und schnelle Hilfen zu ermöglichen.

Wir arbeiten effektiv und bedarfsorientiert unter zur Hilfenahme von modernen Managementmethoden (adaptiert aus dem ökonomischen Bereich), die wir in unsere Arbeit integrieren. Zur kontinuierlichen Verbesserung unserer Tätigkeit führen wir regelmäßige Befragungen durch und beziehen diese Erkenntnisse in die Weiterentwicklung unserer Arbeit ein.

Gemeinsam mit ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die wir sehr wertschätzen, ist es möglich, dass wir bereits seit vielen Jahren erfolgreich mit Blick auf die Integration junger Menschen in Gesellschaft und Arbeitsmarkt arbeiten.

Zudem ermöglichen wir Begegnungen von Menschen unterschiedlichster Herkunft, unterschiedlichster Nationen, Generationen und Professionen (national wie international). Bei uns wird jeder angenommen. Aus diesem Gefühl der Geborgenheit entsteht der Raum sich zu öffnen. In diese Atmosphäre geben wir Impulse, entwickeln gemeinsam mit den jungen Menschen Zielperspektiven, die sie motivieren aktiv an der Gesellschaft teilzuhaben und Wertvolles zu leisten.

Wir sind ein Zentrum, in dem junge Menschen und ihre Familien mit ihren Anliegen und ihren komplexen Problemlagen Unterstützung aus einer Hand erhalten: Von offener Jugendarbeit über Schul- und Jugendsozialarbeit, Jugendhilfe, jugendpolitische Bildung, internationale, interkulturelle bis hin zu arbeitsweltbezogener Jugendarbeit.

Mit Blick auf die arbeitsweltbezogene Jugend(sozial)arbeit verstehen wir uns unter anderem auch als Dienstleister für die Arbeitsagentur Mayen-Koblenz sowie das Jobcenter Ahrweiler und unterstützen mit unserer Maßnahme nach SGB II § 16h die nachhaltige Integration von jungen Menschen im Alter von 16 bis 25 Jahren in Gesellschaft, Ausbildungs- und Arbeitsmarkt. Demnach sehen wir diesen Personenkreis als primäre Kunden.

Unsere Kunden erwarten ein qualifiziertes Angebot, dass ihnen eine nachhaltige Integration in den Arbeitsmarkt ermöglicht.

Zur kontinuierlichen Verbesserung unserer Dienstleistung führen wir regelmäßige Befragungen durch und beziehen diese Erkenntnisse in die Weiterentwicklung ein.

In Ergänzung zum Leitbild der Gesamteinrichtung erfährt das Projekt in Kooperation mit dem Jobcenter die besondere Ausrichtung am aktuellen Ausbildungs- und Arbeitsmarkt. Unsere Kernaufgaben dabei sind:

  • Analyse des Arbeits- und Ausbildungsmarktes
  • Ermittlung der Kundenbedürfnisse
  • Konzeption und Durchführung erfolgreicher und wirtschaftlicher Maßnahmen
  • Auswertung und Weiterentwicklung des Maßnahmeangebotes
  • Berücksichtigung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Ihr HoT Team, Stand: 01.10.2019

Suchen
Projektübersicht
Ansprechspartner
Leitung

Petra Klein

  • Zuständigkeit: Leitung
  • E-Mail: petra.klein@hot-sinzig.de
  • Tel: 02642 41753
Schulnahe Sozialarbeit (Regenbogenschule), Offene Jugendarbeit

Carina Rolniczak

  • Zuständigkeit: Schulnahe Sozialarbeit (Regenbogenschule), Offene Jugendarbeit
  • E-Mail: carina.rolniczak@hot-sinzig.de
  • Tel: 02642 41753
Schulnahe Sozialarbeit (Barbarossa Schule), Offene Jugendarbeit

Annette Hoffmann

  • Zuständigkeit: Schulnahe Sozialarbeit (Barbarossa Schule), Offene Jugendarbeit
  • E-Mail: annette.hoffmann@hot-sinzig.de
  • Tel: 02642 41753
Schulsozialarbeit

Patrick Book

  • Zuständigkeit: ASD-NAHE-SCHULSOZIALARBEIT/LOTSE
  • E-Mail: patrick.book@hot-sinzig.de
  • Tel: 02642 41753
Übersetzen
Öffnungszeiten

 

Montag

Donnerstag

Freitag

13:00 Uhr bis 18:00 Uhr

13:00 Uhr bis 18:00 Uhr

13:00 Uhr bis 18:00 Uhr