Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung.

From school to future

 

Was ist das?

Ausgewählte Schülerinnen bzw. Schüler der Janusz Korczak Schule, der Burgweg Schule Burgbrohl und der Barbarossa Realschule-Plus, erhalten individuelle und passgenaue Unterstützung, einen Ausbildungsplatz zu finden. Hierbei achten wir besonders auf die Kompetenzen und Fähigkeiten der teilnehmenden jungen Menschen. Es finden sowohl während als auch außerhalb der Schulzeit Veranstaltungen statt, bei denen die Teilnehmer/innen gezielt auf die Ausbildungszeit vorbereitet werden. Ziel ist es, durch eine langfristige pädagogische Begleitung der Jugendlichen dazu beizutragen, dass eine Ausbildung im Betrieb erfolgreich gelingt. Die Begleitung erfolgt über die Schulzeit hinaus bis zum Ende der Ausbildung durch eine pädagogische Fachkraft.

Zielgruppe:

Schülerinnen und Schüler der jeweiligen Schulen, die die Schule zum Schuljahresende abschließen.

Voraussetzungen:

Freiwilligkeit und Motivation; Bereitschaft an außerschulischer Beteiligung, Zustimmung der Eltern

Wer ist beteiligt?

Das Projekt findet derzeit in Zusammenarbeit mit der Janusz-Korczak-Schule und der Barbarossa Schule,  Ausbildungsbetrieben, der Berufsbildenden Schule, Vereinen und der Kreisverwaltung Ahrweiler statt.

Ansprechperson für dieses Projekt:

Ulrike Michelt
01738757440
ulrike.michelt(at)hot-sinzig.de 

Finanziert wird das Projekt von: 

Globus Stiftung (www.globus-stiftung.de)
Herzenssache (www.herzenssache.de )
Lottostiftung RLP (https://www.lotto-rlp.de/lotto-stiftung/stiftungsportrait)
Kreisverwaltung Ahrweiler, Fachbereich Gesund, Soziales und Jugend  (www.kreis-ahrweiler.de