Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Datenschutzerklärung.

Schulsozialarbeit/ Lotse

Was ist das?
 

1. ASD-nahe Schulsozialarbeit

Einzelfallorientierte Schulsozialarbeit an der RealschulePlus (Barbarossaschule) Sinzig, der Förderschule (Janusz-Korzcak-Schule) Sinzig, Förderschule (Burgwegschule) Burgbrohl und der RealschulePlus(Brohltalschule) Niederzissen.

Unterstützung / Beratung / Begleitung bei Themen wie z.B.:

  • Mobbing / Konflikte mit Mitschülern
  • Konflikte mit Lehrerinnen und Lehrern
  • Familiäre Konflikte und persönliche Krisen
  • Ängste hinsichtlich der Versetzung ins nächste Schuljahr / Erreichen des Schulabschlusses
  • Fragen zu Perspektiven nach der Schule (Ausbildung/Schulwechsel/Andere Formen)
  • Delinquenz/Ableistung von Sozialstunden/Umgang mit Strafverfahren
  • Verfahren des Schulausschlusses
  • Schulmüdigkeit/Schulabstinenz
  • Fragen hinsichtlich der lokalen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung Fragen zu Möglichkeiten der schulischen Nachhilfe und sprachlichen Förderung
  • Praktikumssuche
  • Anfragen zur Vermittlung / Unterstützung
  • Fragen im Themenbereich Sexualität, Partnerschaft, Pubertät, Drogen
     

2. Lotsen

Individuelle Unterstützung / Begleitung / Vermittlung von jungen Erwachsenen bis 25 Jahren in lokal vorhandenen Förderungen.
Diese können sein:

  • Beratung und Begleitung hinsichtlich des Erreichens von Schulabschlüssen
  • Beratung und Begleitung im Bereich der Suche nach geeigneten Schulformen, die Abschlüsse ermöglichen
  • Beratung und Vermittlung zu Hilfen im Bereich der Berufsorientierung, Ausbildungsförderung und Reintegration in den Arbeitsmarkt
  • Beratung und Vermittlung zu medizinischen und psychologischen Hilfen
  • Begleitung bei der Erfüllung gerichtlicher Auflagen bei Straftaten
  • Unterstützung bei der persönlichen Perspektivbildung 


Zielgruppen:

1. Schulsozialarbeit:

Alle SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen der 4 Kooperationsschulen

2. Lotsen:

Jugendliche bzw. junge Erwachsene im Alter zwischen 14 und 25 Jahren, die an der Rheinschiene (Remagen, Sinzig, Bad Breisig) sowie im Brohltal wohnhaft sind.

Voraussetzungen: 

Freiwilligkeit und Motivation; Bereitschaft an außerschulischer Beteiligung

Wer ist beteiligt?

Die Stelle wird gefördert durch den Kreis Ahrweiler und ist angedockt an das Kreisjugendamt. Beteiligt sind die genannten Kooperationsschulen in Sinzig und im Brohltal. Zusätzlich gibt es zahlreiche Vernetzungen zur örtlichen Jugendpflege, zur freien Jugendhilfe, medizinischen und psychosozialen Einrichtungen. zur Arbeitsagentur und Jobcenter, Vereinen und Initiativen.

Ansprechperson für dieses Projekt:

Patrick Book
patrick.book(at)hot-sinzig.de
patrick.book(at)bgv-trier.de
0162-1917915